Clos Lojen 2016 von Bodegas y Viñedos Ponce
93
VP
91
PP
92
GP

Bodegas y Viñedos Ponce Clos Lojen 2016

28  
×

CHF 17.50 * CHF 23.33/L (0.75 L)

ausverkauft

Navigation

×
28 Bewertungen Arrow
93
Preis-Genuss-Punkte

Expertenmeinungen

91

Punkte

(m)

The entry-level 2016 Clos Lojén now has grapes from Villanueva de la Jara on boulder soils as well as from Iniesta with limestone soils, as they wanted to increase production. The oak casks are now ten years old and do not lend flavors or aromas to the wine, which come through very fruit-driven, with bright fruit and notes that made me think of carbonic maceration. The tannins are quite polished, with less extraction than the wines from the beginning. It fermented with full clusters in 4,000-liter oak vats and aged in 15,000-liter oak vats for seven months. This is produced from old-vine grapes, so the wine has the tannins, minerality and character these grapes have, which makes this a lot more serious than your average entry-level red. This is quite low in alcohol, 12.5% now. A serious, mineral but approachable Bobal. 45,000 bottles were filled in April 2017.

Über Robert Parker — Robert Parker ist der Kritikerpapst unter den Weinbewertern – sein weltweiter Einfluss ist unbestritten. Der amerikanische Weinjournalist ist Begründer des bekannten "Wine Advocate" und bewertet mit einem 100-Punkte-System. Sein Bewertungsschema hat die Weinbranche nachhaltig geprägt und wird mittlerweile international angewandt.

94

Preis-Genuss-Punkte

(m) meint:

Bobal ist die rote Hauptrebsorte des Gebiets Manchuela, und der ‘Clos Lojen’ ist für diese Traube ein echtes Vorzeigeexemplar – typisch, saftig und einfach gut zu trinken. Tief dunkelrot leuchtet der Wein im Glas und duftet verführerisch klar nach Beeren, Kirschen und Gewürzen. Am Gaumen ist er geradlinig und kraftvoll mit voller Beeren- und Kirschfrucht, kräuteriger und etwas erdiger Würze, feinem Tannin und einem harmonischen, saftigen Abgang. Ob solo genossen oder zu Schinken, Pilzen, Käse, Grill- oder Schmorfleisch – dieser spanische Rotwein beschert immer großen Genuss. Ich gebe ihm 94 Preis-Genuss-Punkte von VICAMPO.

Über Carsten Stammen — In unserer Redaktion bin ich für die qualitative Bewertung und fachkundige Beschreibung der Weine in unserem Portfolio zuständig. Bevor ich Ende 2014 nach Mainz kam, war ich rund vier Jahre beim Weinnetzwerk Wein-Plus tätig, wo ich als Redaktionsmanager und Verkoster für das Online-Magazin und den Weinführer geschrieben habe. Meine Weinleidenschaft begann Anfang der 1990er Jahre mit einer gastronomischen Ausbildung, die mich an das Thema heranführte. Danach studierte ich zunächst Tourismusbetriebswirtschaft und arbeitete gut zwölf Jahre in den Bereichen Kommunikation und Weiterbildung. Parallel bildete ich mich nebenberuflich in Weinfachkunde und Sensorik fort und begann mit der professionellen Weinbeurteilung, um daraufhin das Verkosten und Schreiben über Wein zu meinem Hauptberuf zu machen.

Kundenbewertungen 28

(m) am 10.03.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 19.03.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 22.03.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 24.03.2018:

Bestätigter Kauf

() am 25.03.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 26.03.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 29.03.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 02.04.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 04.04.2018:

Bestätigter Kauf

(m) am 09.04.2018:

Bestätigter Kauf

Über Clos Lojen 2016

Der «Clos Lojen» von Bodegas y Viñedos Ponce stammt aus der spanischen Weinregion Manchuela, die als eine von nur sehr wenigen für den Anbau von Bobal bekannt ist. Der Inhaber des Weinguts Ponce, Juan Antonio, geniesst einen Ruf als Experte für die seltene, aber köstliche Rebsorte. Der «Clos Lojen» zeigt auf eindrucksvolle Art und Weise, dass der Biowinzer das Renommee verdient: Sobald er ausgeschenkt wurde, lockt der Wein mit einem intensiven Duft nach Beeren, Kirschen und Würze. Am Gaumen enthüllt er mit voller Frucht und kräuteriger sowie erdiger Würze, wie wunderbar kraftvoll er ist. Seine Tiefe verdankt der exklusive Tropfen den hochwertigen Trauben, aus denen er gekeltert wurde: Herangewachsen an 55 Jahre alten Rebstöcken, spenden sie ein Maximum an Extrakt. Um feines Tannin ergänzt, mündet der «Clos Lojen» in einen zugleich harmonischen und saftigen Abgang, sodass er einen besonders stimmigen Eindruck hinterlässt. Nicht umsonst bekam der Rotwein 92 Punkte im Guía Peñín und 91 Punkte von Robert Parker: «Ein ernsthafter, mineralischer und dabei zugänglicher Bobal – hervorragend!», jubelt der Kritikerpapst. Wir schliessen uns ihm vorbehaltlos an!

Steckbrief
Artikelnummer OS-18-10-02-CH
Land Spanien
Weinart Rotwein
Region Manchuela DO
Rebsorte Bobal
Wein-Prädikat DOP
Jahrgang 2016
Geschmack trocken
Winzertyp Traditionsbetrieb
Inhalt 0.75 L
Alkoholgehalt 12.50%
Säure 5.20g
Restsüsse 2.00g
Trinktemperatur 14-16°C
Enthält Sulfite
Abfüller: Bodegas y Viñedos Ponce S.L., ES-16230 Villanueva de la Jara
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×